Deutschland / Auf den Spuren von Martin Luther
5Tage
Hinreise

06.09.2017

Rückreise

10.09.2017

Unterkunft
Preis p.P

469 €

Moderner Reisebus/Frühstück auf der Hinfahrt
4 Ü/HP im 3-Sterne Hotel im Raum Leipzig
Stadtführungen in Mansfeld mit Schloss Mansfeld,
Stadtführung Eisleben, Eintritt Geburts- und Sterbehaus Luther, Besuch St. Petri Kirche
Stadtführungen Wittenberg, Dessau, Leipzig und Halle
Reiseleitung (Tag 2-4)
Taxi-Transfer

500 Jahre Reformation- der Thesenanschlag Martin Luthers im Jahr 1517 hat die Welt verändert. Zusammen mit Kirchen, Ländern und Gemeinden wird dieses Ereignis gefeiert. Begleiten Sie uns auf den Spuren Martin Luthers und tauchen Sie in diesen Teil der Geschichte ein. Nirgendwo kann man das Wirken Luthers so spüren, wie in den von uns ausgewählten Kulturstädten.

Reiseverlauf:

1.Tag: Anreise zu Ihrem Hotel in der Region Leipzig.

2.Tag: Geburtsstätte Luthers – Mansfeld und Eisleben

Sie beginnen die Reise auf den Spuren Luthers ganz chronologisch, nämlich in seiner Geburtsstätte Mansfeld. Luther verbrachte hier einen Großteil seiner Kindheit. Bei einem geführten Rundgang erfahren Sie alles über die Stadtgeschichte. Weiter geht es zum Schloss Mansfeld, dem früheren Stammsitz der Mansfelder Grafen, wo Sie die Festungsruinen und die spätgotische Schlosskirche besichtigen. Eisleben, die Geburts- und Sterbestätte Luthers ist unser nächstes Ziel. Die Stadt zählt zu Recht zum UNESCO Weltkulturgut. Außerdem bringen wir Sie zur St. Petri- Pauli Kirche. Dort empfing Luther seine Taufe.

3.Tag: Wittenberg & Dessau – Lutherstadt trifft Bauhaus

Gleich mit vier Bauwerken, kann die Lutherstadt Wittenberg auftrumpfen! Auf unserer Stadtführung erfahren Sie mehr über die Welterbestätten und über das Leben und Wirken von Martin Luther. Dessau steht für die Bauhaus – Architektur. Lernen Sie die Bauhausstadt bei einer Stadtrundfahrt kennen. Von den Baudenkmalen der Innenstadt geht es zum Bauhaus, zu den Meisterhäusern und zum Schloss Georgium.

4.Tag: Leipzig

Leipzig ist nicht umsonst Deutschlands Denkmalhauptstadt. Lassen Sie sich in die Gründerzeit und die Epoche des Jugendstils bei einem geführten Stadtrundgang zurück versetzen. Sie werden von der Vielseitigkeit der Stadt begeistert sein. Etwas freie Zeit bleibt Ihnen natürlich, damit Sie durch die Gassen bummeln und Ihre eigenen Eindrücke sammeln können. Im Anschluss laden wir Sie in Leipzig zu einem leckeren traditionellen Essen ein.

5.Tag: Händelstadt Halle

Auf Ihrer Rückreise unternehmen Sie noch einen Abstecher nach Halle. In Halle gibt es nicht nur das größte Fachwerkhaus Europas und die erste öffentliche Kirchenbibliothek, sondern noch viel mehr geschichtsträchtige Bauten zu bestaunen. Entdecken Sie die Stadt bei einer Führung und statten dem Roten Turm einen Besuch ab und erleben somit das drittgrößte Glockenspiel der Welt.