Deutschland / Ostern in Görlitz
5Tage
Hinreise

14.04.2017

Rückreise

18.04.2017

Unterkunft
Preis p.P

668 €

Moderner Reisebus/Frühstück auf der Hinfahrt
4 x Ü/HP im 4-Sterne Hotel Silesia
tägl. 1 Flasche Wasser auf dem Zimmer
Stadtführung Görlitz, Zittau, Bautzen
Besuch Pfarrkirche St. Peter und Paul inkl. kleinem Orgelkonzert
Eintritt und Klosterführung St. Marienthal
Fahrt mit der Zittauer Schmalspurbahn und Oybiner Gebirgs -Express
Taxi-Transfer

1.Tag: Anreise

Nach einem leckeren Frühstück fahren Sie weiter gen Görlitz. Bevor Sie Ihr Hotel beziehen machen Sie noch einen kleinen Zwischenstopp am Fürst Pückler Park in Bad Muskau, welcher zu Recht zum Unesco Kulturerbe zählt. Anschließend direkt in Ihr gebuchtes Domizil, dem 4-Sterne Hotel Silesia.

2.Tag: Görlitz – Genuss und Kultur

Heute beginnen wir den Tag in Görlitz. Wir führen Sie während einer Stadtführung durch die wunderschöne Altstadt mit ihren zahlreichen Baudenkmälern. Unser Weg führt uns weiter in die Pfarrkirche St. Peter und Paul. Das Highlight bildet ein kleines Orgelkonzert mit der Sonnenorgel. Am Nachmittag Besuch und Führung Kloster Marienthal.

3.Tag: Fröhliche Ostern

Heute geht es nach Bautzen und Sie werden Zeuge einer wunderbaren Tradition. Die Osterreiter, auch sorbische Reiter genannt, reiten jeden Ostersonntag in Prozessionen in die Nachbargemeinden um die Botschaft von der Auferstehung Christi zu verkünden. Danach erwartet Sie eine lokale Reiseleitung, die Sie durch die Geschichte von Bautzen führen und Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten näher bringen wird. Nach einem Tag voller Erlebnisse erwartet uns im Hotel ein leckeres Ostermenü.

4.Tag: Zwischen Dampf und luftigen Höhen

Den Vormittag verbringen wir in Zittau, das am Fuße des Zittauer Gebirges am Dreiländereck Deutschland, Polen und Tschechien liegt. Zittau verzaubert mit einer wunderschönen historischen Altstadt, die von einer Parkanlage, dem Grünen Ring, umgeben ist. Mit Dampf ins Gebirge heißt unser heutiges Motto. Ab 11 Uhr geht es von Zittau mit der Schmalspurbahn durch die wunderschöne Landschaft bis Sie den Kurort Oybin erreichen. Von hier geht es mit dem Gebirgsexpress hinauf auf den Berg, wo wir unser Ziel erreichen: Burg und Kloster Oybin. Während einer interessanten Führung mit der Magd Brunhilde, erfahren Sie die Geschichte der Burg – Sagen und Mythen inklusive. Ein kleiner Klostertrunk rundet die Führung ab.

5.Tag:  Rückreise

Leider heißt es heute wieder Koffer packen und die Heimreise antreten.